In the beginning, there was the outside; wait, nonsense; in the beginning there was … no idea, but the outside implicates the inside and vice versa. What would possibly sound like dialectical triviality is nevertheless important when we adress the question of the beginning of life.

Stadtwerkstatt Dptm. No Architects
SLEEP TUNNEL
No Architecture
We build a House of Sleep.

SLEEP TUNNEL: No Architecture, Maindeck / Continuous

Wie ein ermüdeter, transparenter Riesenvogel mit weiten, erschlafften Schwingen scheint das monumentale Schlafhaus „SONnaia SONata“1 (Sonate des Schlafs) des bedeutenden sowjetischen Avantgarde-Architekten der postrevolutionären Zeit Konstantin Melnikow (1890-1974) in seinem Entwurf einer „Grünen Stadt“ gelandet zu sein.

Like a fatigued, transparent giant bird with wide, slackened wings the monumental sleep house1 »SONnaia SONata« (Sonata of Sleep) conceptualised by the important avant-garde architect of the post-revolutionary period Konstantin Melnikov (1890-1974) seems to have landed as an idea for a »green city«.

Can one ever truthfully say, »I am asleep«? This is the somnolent version of the Cretan Paradox1, thought and being overlapped, and it also provides the grounds for the distinction between being awake, and thoughtful, hence conscious and knowing, and what is sundered from that state. In a line of thought mined by Augustine and Descartes, sleep cannot be directly known in its native state.

Jonathan Crary, ein Kunstkritiker, Medienphilosoph und Experte für visuelle Kultur, verspricht mit »24/7« eine Kritik der Schlaflosigkeit. Crary sieht im Schlaf eine »Reminiszenz einer nie vollständig überwundenen Prämoderne, der ländlichen Welt, die vor vierhundert Jahren zu versinken begann.« (17) Seit der Mitte des 17. Jahrhunderts hätten Descartes, Hume, Locke und andere Rationalisten den Schlaf »in Mißkredit gebracht«.

Mehr als 25 Jahre nach seinem Zerwürfnis mit Gershom Scholem fasste Jacob Taubes 1977 den Plan, anlässlich des 80. Geburtstags seines früheren Lehrers eine »Anti-Festschrift« herauszubringen. Die Realisierung dieses Bandes, der von Taubes als Sammlung von Gegenpositionen zu Scholems religionsgeschichtlichem Denken und als eine Art würdigende Erledigung gedacht war, wurde durch das Eingreifen Hans Blumenbergs verhindert.

Ziemlich genau 50 Jahre nach dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts in die ČSSR erschien Maxim Billers nunmehr vierter Roman mit dem Titel Sechs Koffer nicht zufällig im August 2018.

Der Optimist: Ja, was wäre dann nach Ihrer Ansicht der Heldentod? Der Nörgler: Ein unglücklicher Zufall.“ (Karl Kraus)

Denkt man an die Folgen des Klimawandels, fallen einem nach dem Sommer 2018 vermutlich als erstes Ernteschäden, Waldbrände am Polarkreis und leere Regale in den den Elektronikmärkten ein, wo eigentlich die Ventilatoren stehen sollten; über den europäischen Tellerrand hinausgedacht auch noch Tropenstürme und Hungersnöte, wie sie etwa in Ostafrika zur Normalität zu werden drohen.

Pages

Subscribe to Versorgerin RSS

& Drupal

Versorgerin 2011

rss