Sie sind Klassiker geworden. Das neue Album der Goldenen Zitronen, »Die Entstehung der Nacht«, zeigt die Band auf der Höhe ihrer Kunst. Das war zu erwarten gewesen – und eigentlich doch nicht. Und überrascht am Ende wohl auch die Bandmitglieder selbst.

Im Mainstream der österreichischen Medien haben Migrant_innen1 bis auf wenige Ausnahmen nur selten die Möglichkeit als Produzent_innen zu partizipieren.

Die InterviewpartnerInnen dieser Reihe zeugen von einem interessanten Zeitabschnitt der unter anderem auch für die Kulturhauptstadt Linz sehr prägend war.

Seit 27. Oktober befindet sich im Linzer Wissensturm die Ausstellung »Bibliothek der geretteten Erinnerungen« des Zentrums zur Erforschung und Dokumentation jüdischen Lebens in Mitteleuropa- und Osteuropa kurz Centropa.

 

Das Buch »Animal Farm« von George Orwell und insbesondere seine Verfilmung aus den 1950er Jahren gelten in Deutschland und Österreich nach wie vor als vorzügliche pädagogische Mittel, um Lernenden etwas über totale Herrschaft und Diktatur beizubringen. Nachstehend einige fragmentarische Gedanken zum Aufklärungspotential dieses Klassikers.

Hat die technologische Entwicklung eine Grenze?

 

Ist ein Volk in Ruhe, glaubt man nicht,
daß es je in Bewegung gerät.
Ist ein Volk einmal in Bewegung,
glaubt man nicht, daß es je zur Ruhe kommt.

La Bruyère
 

Am 17. November wird der International Students Day begangen, in Erinnerang an die Ermordung von neun tschechischen Studenten durch die SS 1939 als Antwort auf Studentenproteste in Prag, die sich gegen die deutsche Besatzung richteten.

Pages

Subscribe to Versorgerin RSS

& Drupal

Versorgerin 2011

rss