Melanie Letschnig

Melanie Letschnig ist Filmwissenschaftlerin. Sie unterrichtet Theorien zur Verschränkung von Medien und Gender sowie zum Frühen Kino am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien. In ihrem Dissertationsprojekt »Spektakuläre Formen - Explosionen in höfischer Festkultur, Blumenstillleben und Kino« beschäftigt sie sich u. a. mit den feministischen Potentialen des Ausbruchs in »Sedmikrásky«.

& Drupal

Versorgerin 2011

rss